Einführung: Projekte


Egal, ob du eine Präsentation planst oder eine Website gestaltest, erstelle ein Projekt, um alle wichtigen Details an einem zentralen Ort zu speichern!

Ein Projekt erstellen

Beginne mit dem Hinzufügen eines Projekts, dem du deine Aufgaben hinzufügen möchtest.

  1. Klicke im Seitenleisten-Menü auf das Plus-Symbol neben dem Workspace, in dem du dein Projekt erstellen möchtest.
    • Wenn du ein persönliches Projekt erstellen möchtest, klicke auf das Plus-Symbol neben Meine Projekte.
    • Wenn du ein Team-Projekt erstellen möchtest, klicke auf das Plus-Symbol neben dem Team, in dem du das Projekt erstellen möchtest, und wähle Projekt hinzufügen.
  2. Gib im Fenster „Projekt hinzufügen“ den Namen deines neuen Projekts ein. Verwende Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen wie # " ( ) | & ! _ - oder , im Namen.
  3. (Optional) Wähle eine andere Projektfarbe aus dem Dropdown-Menü.
  4. (Optional) Für einen einfachen Zugriff auf das Projekt klicke auf den Kippschalter, um es zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
  5. Wenn du dein Projekt in einem Team erstellst, kannst du die Zugriffsebene festlegen und das Projekt zu einem bestimmten Ordner hinzufügen.
  6. Klicke auf Hinzufügen, um das Projekt zu erstellen.

Projekte verwenden

Nachdem du nun dein Projekt erstellt hast, ist es an der Zeit, deine Aufgaben hinzuzufügen und zu organisieren. Im Folgenden findest du einige Tipps, wie du das Beste aus einem Projekt in Todoist herausholen kannst.

Mit der Schnelleingabe Aufgaben zu deinem Projekt hinzufügen

Fülle dein neues Projekt mit allen relevanten Aufgaben, die dir einfallen. Da es eine Art Brainstorming sein soll, gibt es keine schlechten Ideen. Du kannst eine Aufgabe direkt zu deinem Projekt hinzufügen, indem du im Projekt auf den Button Aufgabe hinzufügen oder auf das Plus-Symbol klickst oder tippst.

Kleiner Tipp

Wenn du mit der Schnelleingabe eine neue Aufgabe hinzufügst, kannst du diese sofort in ein Projekt verschieben, indem du „#“ und den Namen des Projekts direkt in das Aufgabenfeld eingibst.

Fälligkeitsdaten festlegen

Einige Aufgaben müssen sofort erledigt werden, während andere warten können. Leg für jede Aufgabe ein Fälligkeitsdatum fest, um sicherzustellen, dass alles pünktlich erledigt wird.

Setze ein Fälligkeitsdatum, indem du das Datum in den Aufgabennamen eingibst, z. B. „Heute“, „Nächsten Donnerstag“ oder „12. März“.

Aufgabenprioritäten festlegen

Einige Aufgaben sind wichtiger als andere. Geh dein Projekt durch und setze die wichtigsten Aufgaben auf Priorität 1. Diese Aufgaben werden anschließend rot angezeigt, damit du weißt, woran du zuerst arbeiten musst.

Mit Abschnitten Projekte organisieren

Wenn du dein Projekt in mehrere Teile unterteilen möchtest, kannst du Abschnitte erstellen und deine Aufgaben zu den entsprechenden Abschnitten hinzufügen. Erfahre mehr in unserer Einführung in die Abschnitte.

Du kannst Aufgaben auch per Drag-and-drop einrücken und als Unteraufgaben neu anordnen.

Projekt bearbeiten

Du musst Änderungen an einem Projekt vornehmen? Kein Problem! Folge einfach einer unserer Anleitungen unten:

Einen Projektnamen bearbeiten

Du möchtest einen Tippfehler korrigieren oder den Namen komplett ändern? So bearbeitest du einen Projektnamen in Todoist:

  1. Klicke rechts neben dem Projektnamen auf das web_three-dots.svgDreipunkt-Symbol.
  2. Wähle Bearbeiten aus dem Dropdown-Menü aus.
  3. Gib einen neuen Namen ein.
  4. Klicke auf Speichern.

Kleiner Tipp

Wenn du bereits ein Projekt in Todoist geöffnet hast, klicke oben auf den Projektnamen und nimm deine Änderungen vor. Klicke dann zur Bestätigung auf Speichern.

Die Farbe eines Projekts ändern

Gestalte und organisiere deine To-do-Listen, indem du deine Projekte farblich kennzeichnest. So geht’s:

  1. Setze den Cursor auf das Projekt, das du ändern möchtest, und klicke rechts neben dem Namen auf das Dreipunkt-Symbol.
  2. Wähle Projekt bearbeiten.
  3. Wähle aus dem Dropdown-Menü Farbe eine beliebige Farbe für dein Projekt aus.
  4. Klicke auf Speichern.

Projektliste organisieren

Ändere die Reihenfolge deiner Projekte, indem du das Projekt manuell an die von dir gewünschte Stelle in der Projektliste ziehst.

Wenn du Todoist für iOS oder Android nutzt, folge diesen Schritten, um die Projekte neu anzuordnen:

  1. Tippe in der Tab-Leiste auf Durchsuchen.
  2. Drücke lange auf ein Projekt.
  3. Ziehe das Projekt an eine neue Stelle in der Liste.

Die Aufgaben in einem Team-Workspace sind alphabetisch sortiert und können nicht neu geordnet werden. Wenn die manuelle Sortierung deiner Team-Projekte für dich wichtig ist, teile dein Feedback mit uns!

Projekt archivieren

Archiviere ein Projekt, um es aus deiner Projektliste zu entfernen. Das ist praktisch, wenn du es später ansehen und wiederherstellen möchtest.

  1. Setze den Cursor auf das Projekt, das du löschen möchtest, und klicke auf das Dreipunkt-Symbol, das rechts erscheint.
  2. Wähle „Projekt archivieren“ aus dem Dropdown-Menü aus.
  3. Klicke im Pop-up-Fenster zur Bestätigung auf Archivieren.

Projekt löschen

Befreie dich von alten Projekten und halte deine Projektliste übersichtlich.

Hinweis

Geteilte Projekte lassen sich nicht löschen. Stattdessen hast du die Möglichkeit, das Projekt zu Verlassen.

  1. Setze den Cursor auf das Projekt, das du löschen möchtest, und klicke auf das Dreipunkt-Symbol, das rechts erscheint.
  2. Wähle aus dem Dropdown-Menü Projekt löschen.
  3. Klicke im Pop-up-Fenster zur Bestätigung auf Löschen.

Kleiner Tipp

Wenn du ein Projekt versehentlich gelöscht hast, musst du ein neues Projekt erstellen und ein Backup importieren. Wenn du den Pro-Plan oder Business-Plan hast, sichert Todoist deine Daten automatisch an den Tagen, an denen du dich bei Todoist anmeldest. Du kannst bis zu 21 Backups in deinem Konto speichern. <></>

Erste Schritte

Wir hoffen, dieser Leitfaden hat dich motiviert, mit der Umsetzung deiner Ideen zu beginnen! Wenn du dir unsicher bist, wo du anfangen sollst, wirf einen Blick in unseren Vorlagen-Katalog – dort findest du Dutzende von hilfreichen Vorlagen.